Prestige

Prestige

Sonntag, 27. Oktober 2013

Immer wenn man denkt es lichtet sich, biegt eine neue Lieferung um die Ecke

Freitag erreichte uns das Dämmmaterial für die Fußbodenheizung. Der Berg an Material konnte erstmal nicht ins Haus, da wir vieles entsorgen, draußen lagern oder zur Garage bringen mussten.



Um die Dämmung und die Fußbodenheizung verlegen zu können muss alles aus dem Haus raus. Das ist an diesem Wochenende meine Aufgabe gewesen.
So schaut es aus wenn der Besen durch die Räume gezogen ist:




Morgen wird die Elektrik durch die Firma Rathmann abgenommen und alle Lampenverkabelung und alle Steckdosen mussen angeschlossen sein. Bei den Kilometern Kabeln die sich durch unser Haus winden eine unendliche Geschichte. Wir sind aber wieder gut durchgekommen und haben die Elektrik fast komplett abgeschlossen. Heute Abend hat er auch noch begonnen die Kellerwände mit Rigips zu beplanken. Wieder eine Nachtschicht. Gestern waren wir erst nach Mitternacht zu Hause.
Wer schön wohnen will, muss leiden...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen